Last but not least

Last but not least

der letzte Elternarbeitstag in diesem Schuljahr

Am vergangenen Samstag trafen sich mehr als zwanzig Erwachsene und Kinder zum Arbeitseinsatz im Schulgarten.

Die Klassen 5 und 6b waren samt Klassen-Teams recht gut vertreten, aus der Klasse 2 konnte eine Mutter mit Sohn kurz vorbei schauen, aus Klasse 7 waren leider alle Elternhäuser an der Teilnahme verhindert. Dafür war der Klassenlehrer der 7. Klasse im Einsatz-er ist ja auch Mitglied im Schulgartenkreis 😉

Bei günstigem Wetter, trocken, überwiegend sonnig, nicht zu warm, wurde fleißig geschafft.

Die Hauptaufgabe zu dieser Jahreszeit ist das Jäten der verschiedenen Kulturen. Zudem war das Gras durch den Regen der letzten Tage gut gewachsen und musste gemäht werden. Die Beetkanten wurden mit der Motorsense frei geschnitten. Die Erdbeer- und Rhabarber-Beete wurden nach dem Jäten mit Stroh gemulcht. Am Nachmittag, zum Ende des Arbeitstages, sah der Schulgarten schon wieder richtig flott aus!

Nebenher wurden viele wichtige und fruchtbare Gespräche geführt, zu denen man im Alltag kaum kommt.

Die Hauswirtschaftslehrerin kam mit heißer Gemüsesuppe, frischem Brot, Butter und einem leckeren Schoko-Minz-Quark vorbei. Den Kuchen zur Kaffeepause hatte sie schon im Vorfeld mit gegeben. Vielen Dank dafür!

Wir danken auch allen anderen Kuchenspendern und ganz besonders danken wir für die mitgebrachte Zeit und die Arbeitskraft!

Liebe (Groß)Eltern, Erziehungsberechtigte, Schüler/Innen, Geschwisterkinder und Kollegen/Innen,
ohne Sie und Euch sähe das größte Klassenzimmer der Ita Wegman Schule nicht so toll aus!

Es bedankt sich recht herzlich für die geleistete Arbeit im Schulgarten in diesem Schuljahr,
der Schulgartenkreis

Und nun bleibt uns noch, Ihnen und Euch erholsame, erlebnisreiche, wunderschöne Sommerferien zu wünschen