Friedensnetz

Friedensnetz

Alle Waldorf-Einrichtungen wurden von der Initiative www.friedensnetz-waldorf.de aufgerufen, am Freitag, 11.03.2022 um 11.30 Uhr ein Friedensnetz für den Frieden in der Ukraine und der ganzen Welt zu knüpfen.

Die Schüler und Schülerinnen-Vertretung der Freien Waldorfschule Benefeld, unserer Nachbarschule, übernahm die Organisation einer Aktion und lud auch unsere Schülerinnen und Schüler dazu ein.

Mit Plakaten ausgerüstet, bildeten die Schülerinnen und Schüler eine Menschenkette entlang der stark befahrenen Cordinger Straße, welche an unsere Schulgelände grenzt.

Viele vorbeifahrende Autofahrerinnen und Autofahrer reagierten mit der „Daumen hoch“-Geste oder Hupen, was alle Demonstrierenden sichtlich erfreute.

Eine geflüchtete ukrainische Frau mit ihren beiden Kindern, welche bei einer Lehrerin der FWS aufgenommen wurde, besuchte unsere gemeinsame Aktion. Dies war sehr bewegend. Sie bedankte sich bei uns allen für unser Engagement für die Ukraine.

Zum Abschluss versammelten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem gemeinsamen Basketballplatz, hielten ihre Plakate in die Höhe und wurden dabei per Drohne von oben gefilmt und fotografiert.

So kann sich diese Aktion für den Frieden auch auf den verschiedenen Kanälen unserer Waldorf-Einrichtungen im Internet wie ein Friedensnetz spannen.

Ita Wegman Schule e.V.