Monatliche Archive: Oktober 2017

Michaeli in der 8. Klasse

Michaeli in der 8. Klasse

Michaelifest mit der 8. Klasse Es gibt kaum Menschen, die nicht gerne Feste feiern. Feste vermitteln Geborgenheit, Halt und stärken das Wir-Gefühl. Sie bringen Freude und Spaß. Ein Fest mit Kindern zu feiern ist das Schönste, was man als Erwachsener erleben darf. Glitzernde Kinder – Augen, fröhliche Erwartungen, sprudelnde Energien und unglaubliche Freude entlohnen für die investierte Zeit und Arbeit zur Vorbereitung. Nicht zufällig steht das Fest des Heiligen Michael am Beginn der dunklen Jahreszeit. Zusammen mit den Festtagen des Martin und des Nikolaus bildet das Michaelifest eine Dreiheit, die die Menschen der Weihnachtszeit entgegen führt. Der Erzengel Michael

Das Michaelifest in der Unterstufe

Das Michaelifest in der Unterstufe

Wie in jedem Jahr feiern wir ein Fest zu Ehren des Erzengels Michael. Sankt Michael ist wohl der prominenteste Kämpfer Gottes. Er verbannte nach der Bibel das Böse aus dem Himmel. So kam es zu uns auf die Erde. Das Böse wird sinnbildlich oft in Form eines Drachen dargestellt. Nun, zu Beginn der dunklen Jahreszeit, werden wir uns unserer Kräfte bewusster. Jeder von uns trägt in sich gute „Michaelskräfte“, aber wir alle haben auch dunkle Seiten, die mal mehr, mal weniger Macht über uns gewinnen.

Gedanken zu Michaeli, besprochen in der 7. Klasse

Gedanken zu Michaeli, besprochen in der 7. Klasse

Es ist Herbst. Blätter und Pflanzen sterben ab. Sie verwehen im Regen. Etwa ab Michaeli werden die Nächte wieder länger als die Tage. Zunehmende Dunkelheit begleitet uns trotz aller künstlichen Lichtquellen. Viele Menschen sind jetzt nachdenklich gestimmt. Mancher fragt nun nach dem Sinn des Lebens und nach seinen persönlichen Aufgaben in der Welt. So kann Selbsterkenntnis entstehen